Setzen Sie auf unser ökologisches Raumklimasystem!

Die Natur macht es uns vor: An einem kalten klaren Wintertag auf einem Berg wärmt die Sonne unseren Körper. Ein grosser See hingegen vermag im Sommer Wärme aus unserer unmittelbaren Umgebung zu binden, wir fühlen uns erfrischt. Niemand will mehr in überheizten oder unterkühlten Räumen wohnen oder arbeiten. Niemand will den Krach einer Klimaanlage hören, deren Zugluft ausgesetzt sein oder den durch einen Radiator aufgewirbelten Staub einatmen.


Eine wohltemperierte Umgebung und saubere Luft haben einen ganz klar positiven Einfluss auf Lebensqualität und Arbeitsleistung eines Menschen. Das natürliche Prinzip der Wärmestrahlung bringen wir Ihnen durch den Einbau von Lithotherm in Ihr Haus. Die Klimaanlage des Menschen befindet sich in seinen Fußsohlen. Verschiedene Studien kamen zu dem Ergebnis, dass ein Teil der Venenerkrankungen auf Fußbodenheizungen zurückzuführen ist, wenn diese überhöhte Oberflächentemperaturen durch schlechte Regulierbarkeit aufweisen. Da Lithotherm immer mit einer Vorlauftemperatur unterhalb der Körpertemperatur arbeitet (max. 35°C) und kurze Reaktionszeiten hat, wird dieses Risiko vermieden. Auch Allergiker können aufatmen, denn Lithotherm basiert auf dem Prinzip der Wärmestrahlung. Das heißt, Staubaufwirbelungen und typisch trockene Heizungsluft werden vermieden. Ähnlich verhält es sich im Sommer mit Klimaanlagen, die durch den harten Wechsel zwischen warm und kalt oft zu Erkältungen führen oder bei schlechter Reinigung sogar Pilze und Sporen transportieren. Das kann zu Atemwegserkrankungen führen.

Lithotherm hingegen gestaltet im Kühlfall Temperaturübergänge natürlicher und weicher. Des Weiteren arbeitet das System geräuschlos, da kühles Wasser ruhig durch die Rohre fließt und die Boden-, Wand- und Deckenoberfläche angenehm temperiert.