TV-Beitrag aus der Sendung "einfach genial". Bitte klicken Sie auf das Bild:

Der Wärmespeicher aus Naturbaustoffen

Lithotherm Classic ist ein Raumklimasystem, mit dem Wohn- und Arbeitsbereiche erwärmt und gekühlt werden. Die vorkonfektionierte Formplatte besteht aus recyceltem Ziegelsplitt (Ton) oder Vulkanstein aus der Eifel. Die Platten erhalten beim Herstellungsprozess nur geringe Energieeinträge und haben somit eine ausgeglichene Umweltbilanz.

  • Formplatte aus Ziegelsplitt
  • Formplatte aus Lavagestein

Beide Baustoffe haben durch ihre winzigen Lufteinschlüsse hervorragende Wärmespeichereigenschaften, sind vergleichsweise leicht (nur 55-60 kg) und tragen zur Trittschalldämmung bei. Mit 45 mm Aufbauhöhe eignet sich Lithotherm Classic gut für die Sanierung von Altbauten und im Neubau. Die Formplatten werden einfach in Trockenbauweise schwimmend verlegt und über Nut und Feder miteinander verbunden.

Hierdurch wird die Arbeitszeit extrem verkürzt. Für 100 m² benötigen zwei Handwerker lediglich 8 Stunden. Auf den Stein kann können Oberbeläge wie Dielen, Parkett, Naturstein, Fliesen, o.a. aufgebracht werden. Auch Weichbeläge, wie Kautschuk, Teppich oder Linoleum sind möglich. Durch den direkten Kontakt des Heizrohres mit dem Belag hat Lithotherm Classic eine geringe Reaktionszeit und läßt sich leicht auf- und abregeln. In der Heizübergangsperiode und in Zeiten der Abwesenheit spart dies bis zu 40% Energiekosten ein. Durch die unterschnittenen Rillen für das Heizrohr wird die Oberfläche um 60% vergrößert, was zu einer effektiven Wärmeabgabe führt. Nach dem Abschalten des Systems kommt die Speicherwirkung der Formplatte zum Einsatz. Für ca. zwei Stunden wird die Wärme weiter an den Raum abgegeben. 

Für Lithotherm Classic existiert ein geprüfter Aufbau mit hervorragenden Ergebnissen. Vom Karlsruher Institut für Technologie wurde auf Druckfestigkeit und von der Materialprüfanstalt in Braunschweig auf Tritt- und Luftschall geprüft. 

geprüfter Systemaufbau:

  • Beim Karlsruher Institut für Technologie auf Druckfestigkeit geprüft.
  • Bei der Materialprüfanstalt Braunschweig auf Schallschutz geprüft. Trittschall: - 25 dB Luftschall: - 11 dB